SCHNELLSUCHE

Finden Sie einen LEGITAS-Anwalt in Ihrer Nähe.




Rechtsanwältin und Mediatorin Wencke Kuhs

Achtung Online-Handel: Änderungen im Widerrufsrecht für verbraucher ab dem 13. Juni 2014

Neue Gesetzeslage im Fernabsatzgeschäft


Ab dem 13.06.2014 wird sich für Internetshop-Betreiber vieles ändern. Ursache dafür ist die Vollharminisierung des Verbraucherrechts auf grund der EU-Verbraucherrechterichtlinie (VRRL). Danach werden Verbraucherverträge auf einen einheitlichen EU-Standard gebracht und unterliegen neuen Bedingungen.


Dies betrifft insbesondere Verbraucherverträge, die im Fernabsatzgeschäft geschlossen wurden oder außerhalb von Geschäftsräumen. Die neue Richtlinie führt nicht nur neue Begriffe und Definitionen ein, sondern gleicht auch die Informationspflichten und das Widerrufsrecht an. Die Widerrufsfolgen wurden neu gestaltet und es liegt ein neuer Mustertext für die Widerrufsbelehrung vor. Auch die Bereichsausnahmen sind erweitert worden.

DieVollharmonisierung des Verbraucherrechts auf EU-Ebene ist ein bedeutender Schritt für den Onlinehandel in Europa und wird den Wettbewerb nachhaltig neu gestalten. Die Geltung der neuen Regelungen tritt ohne Übergangsfrist zum 13.06.2014 in Kraft!

Sollten Sie Fragenzu Ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns unverbindlich an oder schicken uns eine Email!

LEGITAS GmbH
Burchardstr. 24
20095 Hamburg
Tel. 040 / 3252 8530
Fax. 040 / 3252 8531
info@legitas.de